Musikverein 1976 Helferskirchen e.V. - Der Musikverein im Westerwald
 
   Navigation



  Home



  Unsere Orchester



  Aktuelle Infos
       Infoarchiv 2017
       Infoarchiv 2016
       Infoarchiv 2015
       Infoarchiv 2014
       Infoarchiv 2013
       Infoarchiv 2012
       Infoarchiv 2011



  Auftritte 2018



  Kontakt



  Mitgliedschaft




Sie befinden sich hier:  Home  >  Aktuelle Infos und Termine  >  Infoarchiv 2017

Infoarchiv 2017

Hier finden Sie Meldungen und Ankündigungen aus dem Jahr 2017


19.12.17

Lebendiger Adventskalender 2017

Das 19. Türchen des "Lebendigen Adventskalenders" in Helferskirchen wurde vom Musikverein gestaltet.
Die Sonnenberghalle war weihnachtlich geschmückt und lud die vielen Gäste aus Helferskirchen und den umliegenden Orten ein, sich bei Glühwein, Punsch, Plätzchen und Muffins musikalisch auf Weihnachten einzustimmen.

Zu Beginn ertönte von den Kindern der Musikalischen Früherziehung (Gruppen von Anke Neuroth und Marina Jekel) "Schneeflöckchen Weißröckchen" und "Lieber, guter Nikolaus". Jens Konicszny und seine Früherziehungsgruppe erzählten, was "In der Weihnachtsbäckerei" so alles passierte.

Anschließend hatte die erst im Herbst 2017 neu gegründete Bläserklasse ihren ersten Auftritt. Zusammen mit der seit 2 Jahren bestehenden Bläserklasse (Leitung beider Klassen: Philipp Hebgen und Marco Heibel) führten sie "Jingle Bells" und "Ihr Kinderlein kommet" auf. Zum Abschluss erklang durch die Fortgeschrittenen der Bläserklasse "Feliz Navidad" und "Rudolph, The Red Nosed Reindeer".


08.11.17

Erste Probe der neuen Bläserklasse

Kürzlich traf sich die neue Bläserklasse des Musikvereins Helferskirchen zur ersten gemeinsamen Probe.
Die Kinder zwischen 6 und 9 Jahren haben vor kurzem begonnen, ein Instrument zu erlernen.
Ziel der Bläserklasse ist es, dass die Kinder mit Beginn des Instrumentalunterrichts direkt miteinander in der Gruppe musizieren. Bei der ersten Probe standen "Das Pantherlied", der "Red-River-Song" und "Calypso for band" auf dem Programm. Die ersten Stücke haben die jungen Musiker mit viel Freude einstudiert.
Die Bläserklasse unter der Leitung von Philipp Hebgen und Marco Heibel trifft sich von nun an jeden Donnerstag im Proberaum des Musikvereins.

Weitere Informationen zur Bläserklasse finden Sie unter diesem Link!


01.10.17

Einladung zum 41. Gemeinschaftskonzert

Das 41. Gemeinschaftskonzert der Musikvereine Ransbach-Baumbach, Ebernhahn, Helferskirchen und Siershahn findet am 04.11.2017 in der Overberghalle in Siershahn statt. Beginn ist 20.00 Uhr.
Alle vier Orchester befinden sich derzeit schon in der Probenphase! Man darf also gespannt sein was die Dirigenten Marc Schaeferdiek, Wolfgang Greinert, Marco Heibel und Michael Roski aus ihren Orchestern rausholen.
Es wird ein Mix aus den verschiedensten Genres der Blasmusik geboten. Unter Märschen und Polkas, Operetten und Filmmusiken, Suiten und Ouvertüren, wird für jeden etwas dabei sein.
Karten können bei allen Aktiven der vier Vereine zu einem Preis von 8,- € erworben werden.
Wir würden uns freuen, Sie zu dieser traditionsreichen Konzertreihe begrüßen zu dürfen.

Einladung zum 41. Gemeinschaftskonzert


01.08.17

Westerwälder Musiker begleiten
das Pokalringreiten in Ostrohe

Am letzten Juliwochenende machte sich der Musikverein Helferskirchen zusammen mit den Musikfreunden aus Langendernbach auf nach Ostrohe (Schleswig-Holstein). Dort fand das Pokalringreiten statt, das von den Westerwäldern musikalisch umrahmt wurde. Das Ringreiten ist im Westerwald eher unbekannt, dafür im Norddeutschen Raum umso beliebter: Es handelt sich um einen Pferdesport, bei dem der Reiter einen kleinen, von einem Galgen hängenden Ring im Galopp mit einem sogenannten Stecher (in anderen Gegenden mit einer Lanze) aufspießen muss. Bei dem Wettkampf in Ostrohe galt es für die 8 Mannschaften mit je 5 Reitern bzw. Amazonen (die Reiterinnen) möglichst viele der insgesamt 150 Ringe pro Mannschaft aufzuspießen.

Bei ihrer Ankunft am Donnerstagabend wurden die Westerwälder von der Ringreitergilde Ostrohe herzlich empfangen. Die Musikerinnen und Musiker wurden in Gastfamilien untergebracht, die sich das ganze Wochenende fantastisch um die Gäste kümmerten. Nach dem ersten Kennenlernen wurden die Musikanten mit dem Festwagen zu einem idyllisch gelegenen Grundstück kutschiert, wo bis tief in die Nacht gefeiert wurde.

Am Freitag wurde auf einer Tour durch den Landkreis Dithmarschen das Denkmal an die Schlacht bei Hemmingstedt besucht, durch das Watt in der Nähe von Büsum gewandert, das Eidersperrwerk besichtigt und leckere Fischbrötchen vertilgt.

Am Samstag erwartete die Musikerinnen und Musiker aus dem Westerwald ein Spektakel, das seinesgleichen sucht und der eigentliche Grund der weiten Reise war: Das 68. Pokalringreiten der Brokmannsautalgilde in Ostrohe. Begonnen wurde gegen acht Uhr - leider im strömenden Regen - mit einem Umzug durch den Ort, begleitet mit Marschmusik von den Westerwälder Musikanten. An der ersten Station erfolgte die Meldung der Ringreitergilden aus den acht teilnehmenden Dörfern, meist auf plattdeutsch. Anschließend machte der Festzug an zahlreichen Stationen in Ostrohe Halt, bevor gegen Mittag der Ringreiterwettkampf begann.

Der darauffolgende Festkommers mit Siegerehrung wurde von den Helferskirchener und Langendernbacher Musikern musikalisch umrahmt. Mit Hits wie "Abba Gold", "Ding-a-Dong" oder "Tiger Rag" rissen die Musiker das Publikum mit. Anschließend feierten Musikanten, Reiter und Gäste bis in die frühen Morgenstunden bei dem Festball gemeinsam das erfolgreiche Pokalringreiten.

Am Sonntagmorgen erfolgte dann die Verwandlung der Bühne von "Partynacht" zu "Gottesdienst". Mit Stücken wie "Choral and Rock-Out" oder "Pavane in Blue" gaben die Musiker dem Gottesdienst einen modernen Anstrich. Die Begleitung des Gottesdienstes begeisterte die Gemeinde so sehr, dass auch während des Gottesdienstes spontan applaudiert wurde. Direkt im Anschluss spielten die Musikanten ein letztes Mal auf und verabschiedeten sich von ihren Gastgebern mit einem zünftigen Frühschoppen nach Westerwälder Art.

Das Ringreiten hat die Musiker so beeindruckt, dass anschließend einer aus der Truppe sich an der Disziplin versuchte und zum ersten erfolgreichen Westerwälder Ringradler gekürt werden konnte. Anschließend packten die beiden Westerwälder Musikvereine den Bus wieder voll und machten sich auf den Weg in die Heimat.

Mehr Fotos gibt es unter diesem Link ... noch mehr Fotos gibt es auf den >>> Webseiten der Rinreitergilde Ostrohe

Pokalringreiten Ostrohe 2017 Pokalringreiten Ostrohe 2017 Pokalringreiten Ostrohe 2017 Pokalringreiten Ostrohe 2017

13.04.17

Einladung zum gemeinsamen Frühjahrskonzert

Die Musikvereine aus Helferskirchen und Langendernbach machen gemeinsame Sache…
…und spielen als Projektorchester zwei Konzerte!

Am Sonntag, den 7. Mai findet um 16:30 Uhr in der Sonnenberghalle in Helferskirchen das erste Konzert statt.
Vor dem Konzert besteht ab 14:30 Uhr die Möglichkeit zu Kaffee & Kuchen.
An diesem Nachmittag treten alle Formationen des Musikvereins Helferskirchen auf, angefangen von der Musikalischen Früherziehung über die Bläserklasse bis zum Hauptorchester.
Das Hauptorchester hat zusammen mit den Musikern aus Langendernbach eine bunte Mischung aus bekannten Musicalmelodien, Konzertmärschen, moderner symphonischer Blasmusik und vielem mehr zusammengestellt.

Das zweite Konzert findet in der darauffolgenden Woche am
Samstag, den 13. Mai um 19:30 Uhr in Langendernbach statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Frühjahrskonzert


10.04.17

Einladung zur Instrumentenprobe

Einladung zur Instrumentenprobe 2017